10. Februar 2014

Erdgasspeicher sind zentraler Baustein der Versorgungssicherheit

  • Erdgasspeicherunternehmen gründen Initiative Erdgasspeicher e.V. (INES)
  • Bedeutung von Erdgasspeichern soll bei der Gestaltung der Marktrollen und Marktregeln hervorgehoben werden

Bedeutende, in Deutschland tätige Erdgasspeicherunternehmen, haben sich in der „Initiative Erdgasspeicher e.V.“ (INES) mit Sitz in Berlin zusammengeschlossen. Ziel der Initiative ist es, durch eine Bündelung der Interessen die öffentliche Wahrnehmung für die Bedeutung von Erdgasspeichern im Rahmen der Energiewende zu fördern. Als zentraler Ansprechpartner gegenüber Politik, Medien und Öffentlichkeit setzt sich INES für eine sichere, leistungsfähige und wirtschaftliche Versorgung mit Erdgas ein.

Zu den Gründungsmitgliedern der Initiative zählen Bayerngas GmbH, Berliner Erdgasspeicher GmbH & Co.KG, E.ON Gas Storage GmbH, OMV Gas Storage Germany GmbH, Statoil Deutschland Storage GmbH, Storengy Deutschland GmbH und VNG Gasspeicher GmbH. Die Mitgliedsunternehmen betreiben mit ihren Untertageanlagen mehr als die Hälfte der Erdgasspeicherkapazitäten in Deutschland. Weitere Unternehmen haben ihr Beitrittsinteresse bereits bekundet.

„Erdgasspeicher sind ein zentraler Baustein der Versorgungssicherheit. Als Energiespeicher für Erneuerbare Energien sind Erdgasspeicher ein idealer Partner der Energiewende. Dennoch wird die Bedeutung der Erdgasspeicher im aktuellen Marktumfeld nicht angemessen dargestellt“, so Bernd Protze, Vorstandsvorsitzender der neu gegründeten Initiative. „Divergierende Marktregeln und Rollenverteilungen von Marktpartnern stellen einen wirtschaftlichen Betrieb der Untertageanlagen zunehmend in Frage“, so Protze weiter.

Die Mitgliedsunternehmen von INES unterstützen im volkswirtschaftlich angemessenen Rahmen die sich aktuell vollziehende Umgestaltung der Energiemärkte. In enger Zusammenarbeit mit den etablierten deutschen und europäischen Verbänden der Energiewirtschaft, will die Initiative an der Gestaltung der Energiemärkte und der Erstellung entsprechender Marktregeln mitwirken. Darüber hinaus bietet INES seinen Mitgliedern Informationen und Unterstützung bei der Umsetzung von gesetzlichen und regulatorischen Pflichten für Speicherbetreiber.

Die „Initiative Erdgasspeicher e.V.“ wurde am 03.02.2014 in das Vereinsregister beim Amtsgericht Berlin-Charlottenburg eingetragen. Der Initiative stehen Bernd Protze (VNG Gasspeicher GmbH, Vorstandsvorsitz) und Arno Büx (Storengy Deutschland GmbH, Stellv. Vorsitz) vor. Weitere Vorstandsmitglieder sind Claus Obholzer (E.ON Gas Storage GmbH) und Holger Staisch (Berliner Erdgasspeicher GmbH & Co.KG). Die Eröffnung einer eigenen Geschäftstelle in Berlin ist für Ende Februar geplant. 

» download