Initiative Erdgasspeicher e.V. (INES)

Erdgasspeicher leisten in Deutschland einen wichtigen Beitrag zur Versorgungssicherheit. In verbrauchsarmen Monaten werden sie befüllt, um in der kalten Jahreszeit die gestiegene Nachfrage zu bedienen. Darüber hinaus werden sie künftig noch weiter an Bedeutung gewinnen, um aus erneuerbaren Energien gewonnenen Wasserstoff und Methan aufzunehmen. Angesichts dieser Perspektiven haben sich mehrere Speicherbetreiber in der „Initiative Erdgasspeicher e.V.", kurz INES, mit Sitz in Berlin zusammengeschlossen.

Ziel der Initiative ist es vor allem die öffentliche Wahrnehmung für die Bedeutung von Erdgasspeichern im Rahmen der Energiewende zu fördern. Gleichzeitig will sich INES für eine sichere, leistungsfähige und wirtschaftliche Versorgung mit Erdgas einsetzen.

Die Mitgliedsunternehmen von INES betreiben mit ihren Untertageanlagen zusammen mehr als 90 Prozent der Erdgasspeicherkapazitäten in Deutschland.